WASSER Ergonomie des Lebens.

Veröffentlicht am 10. Mrz. 2015

WASSER…
die Ergonomie des Lebens!

Mit Entwicklung unseres Bewusstseins erkennt der Mensch die Bedeutung des Wassers, in der antiken Philosophie wurde es zu den vier Urelementen unserer Existenz gezählt, vielfach sogar als das Urelement allen Seins gesehen.

Die wissenschaftliche Evolution unserer Tage hat nun viele Mythen und Philosophen bestätigen können. Wissenschaft konnte viele Geheimnisse unseres Universums… und des Wassers… öffnen. Demnach besitzt Wasser als einziges Element unseres Universums eine dreidimensionale Struktur, wodurch Leben und Bewusstsein erst entstehen konnte.

Über die Wissenschaft baut sich der Mensch eine weitere Natur. Wir vernetzen uns mit dem Computer, bauen neue Behausungen, Städte, Autos, Schuhe und… unsere Schlafunterlagen.

Das Verstehen ergonomischer Zusammenhänge ist gewaltig gewachsen. Was Leonardo da Vinci als Visionär noch gezeichnet hat, wird heute in 100.000 Stuben wissenschaftlicher Intelligenz in neue Lebensgrundlagen unserer Zeit gegossen.
Jedes Auto, sogar ein Bügeleisen, wird heute nach ergonomischen Gesichtspunkten entwickelt, geprüft und getestet.

Bei der Ergonomie geht es vorrangig darum, den Menschen vor Nachteilen zu schützen, die sich langfristig durch falsche Haltung oder Lagerung ergeben. Gerade durch falsche Lagerung im Schlaf werden heute immer noch viele Grundlagen späterer Beschwerden und Erkrankungen geschaffen. Ein richtiges, ergonomisches Bett ist daher die wichtigste Grundlage für Gesundheit und Erfolg im Leben. Das nun ausgerechnet Wasser die bestmögliche, ergonomische Eigenschaft für den Menschen hervorbringt, ist unter Wissenschaftlern nicht so überraschend gewesen. Die hellen Köpfe unserer Zeit stehen heute vielmehr voller Respekt vor dem Verstehen einer grundlegend neuen Erfahrung, dem Verstehen der dritten Dimension unserer Zeit durch das Element Wasser.

Wir selbst bestehen zu 70% aus Wasser, beginnen unser Leben im Mutterleib, im Wasser… und wer sich in ein modernes Wasserbett hineinlegt, erlebt unmittelbar die Ursprünge unserer Existenz. Was als „Phänomen“ und Geheimtipp unter Wasserbettenschläfern längst bekannt ist, öffnet sich über die Wissenschaft zunehmend als logische Konsequenz:


Ergonomie und Wasser sind Dinge, die sich gegenseitig bedingen, das Eine kann ohne das Andere nicht sein! Natürlich… es gab Zeiten da schlief der Mensch noch auf Stroh oder auf Tierfellen… vielleicht wird man in einiger Zeit bereits rückblickend so über unsere Matratze sprechen.

Ergonomie und ein modernes Wasserbett gleichen zu jeder Zeit, in jedem Moment unseres Schlafes, die entstehenden Druckstellen aus. Wir werden quasi über das Wasser mit seiner dritten Dimension „ergonomisiert“, und das in jeder Sekunde, in jedem Augenblick unseres Schlafes, unmittelbar!

Der dänische
Hersteller Akva nimmt heute eine Sonderstellung in der Herstellung moderner Wasserbetten ein.
.

In Europa war Lars Brunsó, Gründer von Akva Wasserbetten, einer der Ersten, der die Bedeutung des Wasserbettes für die Zukunft erkannte. Mit über 30 Jahren Entwicklung und Forschung entstand eines der modernsten Betten unserer Zeit. Design, Verarbeitung und Qualität haben zu einer einzigartigen Symbiose gefunden, zur modernen Ergonomie, der Regeneration- und Schlafkultur moderner Zeit.

Sie finden das Akva Wasserbett in Europa daher nur im geschulten und qualifiziertem Fachhandel. Freuen Sie sich auf Ihr erstes Probeliegen. Entdecken Sie die Geheimnisse der dritten Dimension auf Wasser, das ergonomische Prinzip im Schlaf…
herzlich Willkommen im Wasserbett!